Meine Modellbahn und andere Entgleisungen

Glieks achtern Diek

Baubericht  über ein Diorama ohne Vorbild mit dem Thema:  Flachland in Deichhöhe:

Hier möchte ich euch meine Bauweise eines Dioramas forstellen , welches später  in ein Modul integriert werden soll.

Bei diesem Diorama wählte ich als Untergrund des Werkstoff Styrodur, der als rest einer Baumaßnahme übrig geblieben ist.



Vorbereitung eines " Durchlass" sowie einer Füßgänger Durchrführung aus  Mauerplatten.


Füßgängerdurchführung wird in die Gleistrasse eingepasst.


Eine kleine Werkstatt wird aus den Resten  verschieder Bausätze zusammen gebastelt.


Platz für Werkstattgebäude wird festgelegt und der Durchlass in die Gleistrasse eingefügt.


Durchlass und Fussgängerdurchführung werden in die Landschaft mittels Modellgips eingebettet.


Fussweg sowie Bachbett ( TIEF ) weden modelliert.








Modellierung grob abgeschlossen.





Bauwerke fest am Platz.


Stassenführung wird festgelegt.


Landschaft wird farblich vorbahendelt .


Klinkerplatten aus Resin werden für den Werkstattbau zurechtgeschnitten.


Fensteröffnungen werden herausgefeilt....


und auf den vorhandenen Wandungen der Werkstatt aufgeklebt.


Vorbereitung für die Befeilung der Fensteröffnungen.


Verkleidung des Werkstattgebäudes ist abgeschlossen.





Gebäude wird farblich mir Acryllack bemalt.


Arbeiten an der Strassendecke.


Vorbereitung am Gewässer , erste klare Gießmasse aufgetragen.


Zaunpfähle aus Kunstoff werde eingebohrt, bemalt und anschleißend mit einem dünnen Gümmifaden bespannt.











Das Dach zur Werkstatt wird gebaut.....


und angepasst...


zusätzlich mit einem Kamin versehen.


Erster Blick über die gesammte Fläche.


Aufbau einer Remise





Ertse Kundschaft in der Werkstatt..


Erste Stellproben.








Bäume und Büsche werdenselbst hergestellt.


Figuren und Tiere platziert.


Das teiof wir mit Frischwasser versorgt.


und alles in Position gebracht.



Der erte Zug fährt vorbei.



Hinter der Werkstatt ist einiges los.


Am Tief treffen sich die ersten Badefreunde.


Blick über die fertige Landschaft.


Beim Baden


Hinter der Werkstadt


Ein Zug rollt vorbei


Die Post liefert die Ersatzteile.


Auf der Weide.






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Fabian, 25.04.2017 um 13:52 (UTC):
Diese Liebe zum Detail ist wirklich beeindruckend!

Kommentar von Albrecht Clauß, Bremen, 28.02.2010 um 08:29 (UTC):
Toll gemacht, vor allem die selbstgebauten Gebäude, und sehr geschickt angelegt! Und gut beschrieben!
Herzliche Grüße,
Albrecht



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Bitte beachten: © 2007-2016.. Alle Bilder und Texte sind, wenn nicht anders angegeben Eigentum des Betreibers dieser Homepage. Weitere Veröffentlichungen nur mit Genehmigung des Betreibers der Seite. Ausnahme: Die Verwendung von Fremdbilder, die mit Namen der Bildautoren gekennzeichnet sind. Hier ist die Genehmigung beim Bildautor einzuholen! Viel Spass beim betrachten. . . TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de Vote für meine Seite bahnONLINE.ch - Top-Liste SEO-Tools von Seitwert | Analyse- & Monitoring Tool Quality monitored by qualidator.com